Nachruf

Am 5. Juni 2016 verstarb unsere Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit, Ramona Henning im Alter von 50 Jahren nach schwerer Krankheit.

Ramona Henning war seit 2001 im THW aktiv. Viele Jahre war sie unsere sehr engagierte Jugendbetreuerin, unter der viele Jugendliche den Weg zum THW fanden. Seit 2010 wirkte Sie in der Öffentlichkeitsarbeit mit und war seit 2013 Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit. Ramona brachte sich bei zahlreichen Einsätzen der vergangenen Jahre ein und unterstütze in vielen Bereichen in unserem Ortsverband. Für Ihre Verdienste beim Elbeeinsatz 2003 und Hochwassereinsatz 2013 wurde sie jeweils mit einer Bundesflutmedaille ausgezeichnet.

Neben Ihrer Tätigkeit im Ortsverband war sie auch im Media-Team RLP des THW-Landesverbandes HERPSL und im Team-Medien des Landkreises Bad Kreuznach aktiv. Dort hat sie regelmäßig Ortsverbands- und Organisationsübergreifende Öffentlichkeitsarbeit bei Veranstaltungen und Einsätzen geleistet.

Mit Ramona verlieren unser Ortsverband und das Technische Hilfswerk eine  lebensfrohe und hilfsbereite Kameradin, die durch ihr freundliches Wesen stets gute Laune verbreitet hat und sich immer für ihre Kameraden einsetzte.
Das THW trauert mit ihrem Ehemann, unserem Ortsbeauftragten Thorsten Henning sowie der Familie und den Freunden und wird der Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

(Immanuel Kant / Lucius Annaeus Seneca)

 

 

 

Die nächsten Termine

WEITERE TERMINE

Katwarn: Warn- und Informationssystem für die Bevölkerung

KATWARN ist ein bundesweit einheitlicher Warndienst 
fürs Mobiltelefon. Bei Unglücksfällen wie Großbränden, Bombenfunden oder Wirbelstürmen senden die verantwortlichen Katastrophenschutzbehörden, Feuerwehrleitstellen oder der Deutsche Wetterdienst über KATWARN Warninformationen direkt und ortsbezogen an die Mobiltelefone der betroffenen Bürgerinnen und Bürger. KATWARN bietet damit zusätzlich zu Lautsprecheransagen, Sirenen und Rundfunk Informationen, die lebenswichtig sein können.

Weitere Infos und Anmeldung

Gesucht!

Helfen kann Jeder. Wir suchen Menschen, die bereit sind sich ehrenamtlich zu engangieren. In Bad Kreuznach, Bundesweit und auf der ganzen Welt:

Mitmachen